Die “Andere Welten”-Anthologie: Phantastische Geschichten, Ausgabe 1

Schon seit geraumer Zeit wollten wir euch, den Besucher:innen unserer Lesungen, die Möglichkeit geben, zumindest einen Teil der Geschichten mit nach Hause zu nehmen, die bei uns im Verlauf des vergangenen Jahres gelesen wurden.

Nachdem wir lange darauf hingearbeitet haben, können wir euch nun endlich unsere Anthologie präsentieren:

Andere Welten: Phantastische Geschichten, Ausgabe 1

Ein Exemplar der Andere-Welten-Anthologie steht auf einem Stapel weiterer Exemplare

Dieses 164 Seiten starke Taschenbuch ist randvoll mit spannenden Geschichten aus den Bereichen Fantasy, Science Fiction, Horror und allem, was dazwischen liegt. Lasst euch in andere Welten entführen!

Dreizehn Autorinnen und Autoren, die schon unter der Planetariumskuppel zu Gast waren, haben eine Kurzgeschichte oder einen Romanauszug zu diesem Band beigesteuert:

Mit Andere Welten: Phantastische Geschichten, Ausgabe 1 können wir noch einmal in Erinnerungen schwelgen und erneut einen Blick in die Welten werfen, zu denen wir in den vergangenen Lesungen aufgebrochen sind.

Wir sind stolz auf das Buch und hoffen, dass es mitsamt den Anderen Welten, in die es euch entführen wird, ebenso gut gefällt wie uns.

Andere Welten: Phantastische Geschichten, Ausgabe 1 kostet schlappe €10, die ihr wahlweise in Silberstücken, Space Credits oder Blutstropfen entrichten könnt. Ihr bekommt das Buch auf all unseren Veranstaltugen, in ausgewählten Buchhandlungen (s.u.) und schon ganz bald auch online.

  • (Liste folgt)

Wie der Titel schon sagt, soll dies nicht nur die erste von mehreren Anthologien sein. Unser Plan ist, in jedem Jahr eine neue Ausgabe parat zu haben. Hoffentlich werden die Ausgaben 2-99 etwas weniger arbeitsintensiv als Nummer 1!

Glücklicherweise mussten wir nicht alles alleine erledigen. Unschätzbare Hilfe haben wir von Lowis Klebow erhalten, der nicht nur den Umschlag des Buches gestaltet, sondern für jede einzelne Geschichte eine eigene Illustration angefertigt hat.

Hier könnt ihr einen Blick darauf werfen, wieviel Arbeit und Liebe zum Detail allein im Buchumschlag stecken: